Subscribe Here
Mit unseren Newsletter bieten wir nun einen Zusätzlichen Service für Dich an! Du erhälst genau die News, die dich interessieren - direkt in deine Mailbox.
  • BugWire-Newsletter



Joomla Extensions powered by Joobi
VLCDownload

» alle Umfragen

Bild: Microsoft

Sind Konsolen ohne Laufwerk sinnvoll?

Wie Intel nun in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat, wurden nun für OEM-Hersteller und Partner neue Microcodes gegen die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre bereitgestellt. Die Updates sind für die Prozessoren mit den Architekturen Skylike, Kaby Lake und Coffee Lake gedacht. Zudem haben auch Modelle aus den Xeon-Reihen und der Core-X-Serie neue Microcodes erhalten. 

Bild: Intel

Mainboard-Hersteller haben nun die Möglichkeit, die neuen Microcodes in aktualisierte BIOS/UEFI-Versionen zu integrieren und diese dann zum Download anzubiten. Eine offizielle Liste mit dem aktuellen Stand der Microcode-Entwicklung bietet eine PDF von Intel. In dieser PDF-Datei kann man aber auch sehen, dass es noch ganze CPU-Reihen gibt, wo Intel nicht über die Planung eines neuen Microcodes gekommen ist.

 

Wichtig ist an dem ganzen wie bereits von uns berichtet, dass ein Update zwingend durchgeführt werden sollte. Ob und in wie weit dadurch allerdings Performanceverluste zu verzeichnen sind, bleibt abzuwarten.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2smodern

Diese Website benutzt Cookies. Mit der weiteren Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung Ich bin Einverstanden Ich bin nicht Einverstanden