webanner.png (468×60)        

Alles nimmt wohl mal ein Ende. Nun gehen bei der einst Weltgrößten Computershow, der Cebit in Hannover die Lichter aus. Denn sie wird eingestellt.

Bereits für die im Juni 2019 geplante Cebit sollen die Lichter ausgehen. Das berichtet die "Hannoversche Allgemeine". Messechef Oliver Frese bat wohl beim Aufsichtsrat um Entbindung von seinen Aufgaben zum 31. Dezember 2018, das Gremium stimmte dem zu. 

 

Bereits in diesem Jahr versuchten die Organisatoren der Deutschen Messe AG, die Cebit neu zu positionieren. Aber diese Offensive floppte. Insgesamt lockte die Cebit 2018 nur 120 000 Menschen auf das Messegelände in Hannover. 2017 waren es noch 200 000 Besucher. 

Das resultat daraus zeigt, das immer weniger Kunden die Cebit besuchten wollten. Am heutigen Mittwoch teilte die Deutsche Messe AG mit: "Da auch der Negativtrend bei den Flächenbuchungen über alle Themensegmente hinweg nicht aufgehalten werden konnte, werde die Cebit künftig nicht mehr ausgerichtet". Die Mitarbeiter würden zur Zeit informiert, bestätigte ein Unternehmenssprecher.

Kleiner Rückblick: Die erste Cebit fand im Jahr 1986 statt und insgesamt konnten nun 33 Jahre lang Fans aus der Technikwelt Jahr für Jahr die neusten Geräte, Hardware, Software etc. bestaunen. Im Jahr 2001 war die Cebit noch sehr beliebt und es erschienen 850 000 Besucher auf dem Messegelände rund um Hannover Messe-Laatzen.

 

GESCHRIEBEN VON
BENJAMIN TEICHGRÄBER
 
Freut sich gute Nachrichten zu verbreiten! laughing

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2smodern

Welcher Prozessor steckt in eurem PC?

» alle Umfragen 

CCleaner

CCleaner_Logo_2013.png (256×256)

Downloadbutton.png (148×52)


WhatsApp Web

whatsapp.png (300×287)

Downloadbutton.png (148×52)


CoreTemp

Downloadbutton.png (148×52)

Bewertungen zu bugwire.de

Diese Website benutzt Cookies. Mit der weiteren Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung Ich bin Einverstanden Ich bin nicht Einverstanden