» alle Umfragen

Bild: Microsoft

Sind Konsolen ohne Laufwerk sinnvoll?
VLCDownload

 


HOL DIR HIER DEN BUGWIRE-WHATSAPP-NEWSLETTER IN FORM EINES BROADCASTS


MEHR ERFAHREN UND ANMELDEN!

Auf der derzeit laufenden CES 2019 hat NVIDIA eine Geforce RTX 2060 angekündigt. Die Grafikkarte ist für den Mittelklassebereich vorgesehen. Zudem finden RTX 2080, RTX 2070 und auch die RTX 2060 den Weg in die Notebookbranche. 

 

Laut Nvidia gehören die 60er-Modellreihen zu den beliebtesten Produkten im Sortiment. Die TU106-GPU der RTX 2060 verfügt über 1.920 Shader (das sind etwa 17 Prozent weniger als die RTX 2070 besitzt), 120 Textur- und 42 Rendereinheiten (RTX 2070: 144 und 64). Das Referenzmodell der RTX 2060 soll Taktraten von 1.365 bis 1.680 MHz erreichen. Wie bei allen Turing Karten ist GDDR6 Speicher verbaut, welcher bei der 2060 sich auf 6 GB beläuft. Zudem bietet die RTX 2060 sehr wohl Raytracing und KI-Fähigkeit. Allgemein soll die Karte auf Augenhöhe mit der GTX 1070 Ti arbeiten. 

 

So soll die RTX 2060 langfristig die GTX 1070 und GTX 1070 Ti ablösen. Die Geforce RTX 2060 soll zum Preis von 369 Euro am 15. Januar erhältlich sein. Zum Start soll es eine obligatorische Founders Edition geben, die im Unterschied zu den bisherigen FE-Modellen auf Turing-Basis nicht ab Werk übertaktet ist. Erste Hersteller haben bereits ihre RTX 2060 Custom Designs vorgestellt und diese dürften nicht mehr lange auf sich warten lassen.

 

Bild: Nvidia

 

Zudem finden die RTX 2080, 2070 und 2060 auch ihren Weg in Gaming Notebooks. Jedes der Modelle soll auch im Max-Q-Design erscheinen. Das Max-Q-Design der Karten soll aber auf keine Komponenten verzichten, sondern nur einen angepassten Takt und weniger Energiebedarf haben. Die ersten Notebooks mit den neuen Chips sollen ab dem 29. Januar 2019 verfügbar sein.

Modell Basistakt Boosttakt

Geforce RTX 2080 Mobile

735 - 1.380 MHz

1.095 - 1.590 MHz

Geforce RTX 2080

1.515 MHz

1.800 MHz

Geforce RTX 2070 Mobile

885 - 1.215 MHz

1.185 - 1.440 MHz

Geforce RTX 2070

1.410 MHz

1.710 MHz

Geforce RTX 2060 Mobile

960 MHz

1.200 MHz

Geforce RTX 2060

1.365 MHz

1.680 MHz

 

GESCHRIEBEN VON
BENJAMIN TEICHGRÄBER
 
Freut sich gute Nachrichten zu verbreiten! laughing

Kommentare   

#1 Ellveitty 2019-03-03 05:37
Clomid Date Regles Cialis Durata Scadenza cialis 20mg price at walmart: http://cialtadalaf.com Cialis Viagra Nebenwirkungen 1 Mg Finasteride Generic Propecia

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2smodern

Diese Website benutzt Cookies. Mit der weiteren Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung Ich bin Einverstanden Ich bin nicht Einverstanden