Lange wird es bis zur finalen Version von iOS 12.2 nun nicht mehr dauern: Apple hat heute die sechste Beta des kommenden iOS 12.2-Updates zu Testzwecken an Entwickler ausliefert. Das ganze zwei Wochen nach der Freigabe der fünften Beta.

 

Registrierte Entwickler unter anderem auch BugWire können die neue iOS 12.2 Beta aus dem Apple Developer Center herunterladen oder over-the-air installieren, nachdem man das richtige Konfigurationsprofil aus dem Developer Center auf dem gewünschten Gerät installiert hat.

iOS 12.2 bringt Apple News für kanadische Nutzer sowie - vier neue Animojis, darunter ein Wildschwein, einen Hai, eine Giraffe und eine Eule. Animojis lassen sich in iMessages und FaceTime verwenden.

Zudem bietet das mobile Betriebssystem Unterstützung für AirPlay 2 und HomeKit auf Fernsehern von Drittanbietern. Es gibt auch eine neu gestaltete TV-Fernbedienung im Kontrollzentrum - aber nur, wenn auf dem Apple TV tvOS 12.2 installiert ist. Außerdem kann Siri nun gebeten werden, bestimmte TV-Shows, Filme und Musik auf Ihren HomeKit-Geräten wie dem Apple TV abzuspielen.

 

Auch die Benutzeroberfläche der Wallet-App wurde gestrafft und optimiert, so gibt es eine neue Benutzeroberfläche für Apple Pay Cash und die Bildschirmzeit kann nun detaillierter konfiguriert werden. Apple außerdem auch kleinere Änderungen an einigen Symbolen vorgenommen. Auch der Datenschutz von Safari unter iOS 12.2  wurde verbessert, durch einen neuen Bewegungs- und Ausrichtungs-Schalter, der sich unter Einstellungen > Safari > Privatsphäre > Sicherheit befindet und standardmäßig deaktiviert ist. Die Einstellung muss aktiviert sein, damit Websites Inhalte anzeigen können, die auf Bewegungsdaten von Beschleunigungssensor und Gyroskop des iPhone und iPad basieren.

Auch ein Hinweis darauf, dass Apple plant eine neue Generation von AirPods mit "Hey Siri"-Unterstützung zu veröffentliche ist in iOS 12.2 zu finden. Das Update enthält auch Hinweise auf einen bevorstehenden Apple News Abonnementdienst für Zeitschriften und Zeitungen.

Wann iOS 12.2 in der finalen Version erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt.

 

GESCHRIEBEN VON
Stefan Söllner 
 
 

 

0
0
0
s2smodern