F1 2021 Test – genialer Rennspaß

Kaufpreis: ab 69,99 €
4.65

Funktionalität

4.6/5

Gameplay

4.7/5

Grafik

4.8/5

Positiv

  • Grafik gleicht einer TV-Übtragung
  • Schadensmodell wurde stark verbessert
  • Umfangreiche Spielmodi
  • Detailgetreu Strecken
  • Tolles Fahrgefühl

Negativ

  • KI teilweise etwas übermotiviert
  • Kommentare wiederholen sich
  • Leider nur vorgefertigte Gesichter in der Karriere, kein Editor
  • Keine Crossplay Unterstützung
Release:16. Juli 2021
Entwickler: Codemasters, EA
Modi:  Einzelspieler, Mehrspieler
Plattformen:PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series, Microsoft Windows
Besucher Bewertung
[Total: 0 Average: 0]

Die Formel 1 ist zurück, zurück auf den Spielekonsolen und PC’s, bereit um Euch im Simulator die Strecken der F1 abfahren zu können. Erstmals tritt Electronic Arts als Publisher auf. Wir erinnern uns, EA hat Codemasters gekauft.

Bild: Codemasters / EA

1. Funktionalität

Umfang:

F1 2021 ist nicht nur etwas für Profis und Fans der F1, man kann wie schon bei den diversen Vorgängern, das Spiel auf nahezu alle Bedürfnisse anpassen. Gelegenheitsspieler und Einsteiger ist und sich nicht mit dem Regelwerk auseinandersetzen möchte, kann so Feineinstellungen am Boliden vornehmen und auch Hilfen zuschalten.

Profis und Kenner der Reihe hingegen haben die Möglichkeit in die Faszination Motorsport voll und ganz eintauchen zu können und können ohne Fahrhilfen und den Richtigen Settings der Boliden auf jeder Strecke auch die letzte Hundertstelsekunde rausholen.

Die Fans der Reihe wollten lange schon einen Koop-Modus, Codemasters hat in diesem Jahr den Wunsch der Fans in die Tat umgesetzt und spendiert einen Koop-Modus, hierbei kann man die Karriere zu zweit durchlaufen. Das ganze kann zu einem richtigen Freundschafts-Belastungstest werden, vor allem, wenn man mit unterschiedlichen Teams an den Start geht. Möchte man seine Freundschaft nicht auf die Probe stellen, so startet man einfach in einem Team und versucht, Weltmeister zu werden und kann im gleichen Zuge versuchen die Konstrukteurs WM einfahren.

Bild: EA – Codemasters

Spielmodi:

Breaking Point (Story-Modus)

Breaking Point ist ein brandneuer Story-Modus in F1 2021. Eine Kombination aus spannenden Herausforderungen auf der Rennstrecke sowie jede Menge Drama und Konflikten abseits der Piste. Hierbei durchlebt ihr eine abwechslungsreiche Geschichte.

My Team (Karrieremodus)

Wie bereits im Vorgänger könnt Ihr hier euer eigenes Formel-1-Team gründen und besitzen, dabei geht ihr natürlich als Chef des eigenen Rennstalls auch an den Start. Dank des My-Team-Modus in F1 2021 wird dieser Traum wahr und ihr seit Besitzer eures eigenen Rennstalls.

Einzelspielerkarriere

Der Zeitfahr-Modus eignet sich hervorragend, um ein paar schnelle Runden zwischendurch auf den Strecken zu drehen und die Strecken besser kennenzulernen. Alternativ können einzelne Grand-Prix-Wochenenden absolviert werden.

2. Gameplay

Steuerung: Die Steuerung ist wie im Vorjahr sehr gut, egal ob mit Gamepad oder Lenkrad. Jeder hat hier die Möglichkeit seine Vorlieben auszuleben. Anfangs sollte man sich aber gerade mit den Settings herantasten um so für sich die Bestmöglichen Einstellungen in Bezug auf Fahrhilfen zu finden.

Bild: Codemasters / EA

3. Grafik: Next-Gen mit Raytracing. Wir haben das Spiel für die Xbox Series X in 4K testen dürfen, in den vergangenen Jahren, haben wir die Reihe immer auf dem PC getestet. Doch in diesem Jahr wollten wir die Wahre Schönheit der Next-Gen-Konsolen an einem entsprechend großen TV erleben! Teilweise meint man, man schaut gerade einen Grand – Prix der F1 im Live TV. Nur die Reporter nach einem Rennen könnten ein Grafik-Update vertragen. Hier sieht es leider nicht so Zeitgemäß aus, wie der Rest des Spiels. Da könnte Codemasters noch ein wenig Feintuning hineinfließen lassen.

Physik-Engine: Das Schadensmodell wurde in diesem Jahr verbessert und es gibt nun mehr Einzelteile, welche auf der Strecke liegen. Eine kleine Kollision und zack, da fliegen die Carbon-Teile.

4. Fazit der Radaktion:

Mit F1 2021 bringt Codemasters erneut ein fantastisches Rennspiel für langjährige Fans, aber auch für Neulinge.

Technisch macht die KI und das Schadensmodell fortschritte. Die verschiedenen Spielmodi bieten sicherlich Spielspaß und Spannung für jeden. Grafisch tendiert das Game hin zu einer Live-TV Übertragung! Hier finden Profis und Fans der Reihe, ebenso Neulinge eine Gelungene Rennsimulation. Auch für kurze Spiele zwischendurch ist genug Zeit.