CPU – Kaufberatung

Stand: April 2020

Zahlreiche Anfragen haben unsere Redaktion erhalten, mit der Bitte doch auch eine CPU-Kaufberatung zu erstellen. Wir zeigen Euch in diesem Artikel deshalb die Empfehlung der Redaktion.

bis 100 € – Gaming für wenig Geld

Wer in etwa 100 € für seine CPU ausgeben möchte, dem raten wir in dieser Preisklasse zu einem AMD Ryzen 5 1600. Diese CPU kostet derzeit etwa 96 €. Hier sollte man jedoch aufpassen, das man bereits zum neuen Modell greift. Denn AMD verbaut in einer neuen Variante des Sechs-Kern-Prozessors Ryzen 5 1600 einen jüngeren Chip. Wie bisher Summit Ridge mit Zen-Architektur in 14 nm wird nun Pinnacle Ridge mit Zen+ in 12 nm verbaut. Der „neue“ Ryzen 5 1600 bietet damit bessere Technik zum gleichen Preis.

Daran könnt Ihr die neue Version erkenne: 

Boxed-Version
♦ Ryzen 5 1600 12nm (neu): YD1600BBAFBOX
♦ Ryzen 5 1600 14nm (alt): YD1600BBAEBOX

Tray-Version
♦ Ryzen 5 1600 12nm (neu): YD1600BBM6IAF
♦ Ryzen 5 1600 14nm (alt): YD1600BBM6IAE

AMD Ryzen 5 1600 (Neuauflage)

AMD Ryzen 5 1600 geeignet für
Gaming 69%
Anwendungen 69%

bis 200 € – Die goldene Mitte 

Wie bereits davor raten wir auch bis 200 € zuerst zu AMD. Hier sind gleich mehrere CPU’s zu empfehlen. Den Anfang macht der Ryzen 5 2600, welcher im Vergleich zum Ryzen 5 1600 nochmals etwas mehr Leistung bringt. So gibt es diese CPU ab 120 €. AMD Ryzen 5 2600X. Diese CPU ist für etwa 140 € derzeit zu kaufen. Darauf folgt gleich der neue AMD Ryzen 5 3600, diese CPU gibt es derzeit für 162 € und stellt derzeit wohl die goldene Mitte für alles dar. Wer sich hier in dieser Preisklasse für Intel entscheiden sollte, der greift besser zu einem Intel Core i5 9400F, diese CPU gibt es für rund 160 Euro.

CPU im Leistungsvergleich:

ryzen5
AMD Ryzen 5 2600
Gaming 75%
Anwendungen 75%
CPU Kerne: 6
Threads: 12
Prozessortakt: 3.40GHz
Max. Turbotakt: 3.90GHz
ryzen5
AMD Ryzen 5 2600X
Gaming 79%
Anwendungen 80%
CPU Kerne: 6
Threads: 12
Prozessortakt: 3.60GHz
Max. Turbotakt: 4.20GHz
ryzen5
AMD Ryzen 5 3600
Gaming 88%
Anwendungen 89%
CPU Kerne: 6
Threads: 12
Prozessortakt: 3.60GHz
Max. Turbotakt: 4.20GHz
i59thgeneration
Intel Core i5-9400F
Gaming 81%
Anwendungen 82%
CPU Kerne: 6
Threads: 6
Prozessortakt: 2.90GHz
Max. Turbotakt: 4.10GHz

bis 350 € – Bezahlbare Leistung für alles

Der derzeit beste Prozessor in diesem Preissegment ist wohl der AMD Ryzen 7 3700X. Ganze 8 Kerne und 16 Threads zeichnen diese CPU aus. Und das bei einem Preis von 289 Euro. Wir sagen Preis/Leistung TOP! Wer dagegen lieber einen Intel Prozessor in seinem System verbauen möchte dem raten wir hier zu einem Intel Core i7 9700F, diese CPU gibt es für derzeit rund 325 Euro.

AMD Ryzen 7 3700X
Gaming 92%
Anwendungen 93%
CPU Kerne: 8
Threads: 16
Prozessortakt: 3.60GHz
Max. Turbotakt: 4.40GHz
Intel Core i7 9700F
Gaming 94%
Anwendungen 93%
CPU Kerne: 8
Threads: 8
Prozessortakt: 3.00GHz
Max. Turbotakt: 4.70GHz

bis 600 € – Mehr Leistung – Oberklasse

Sind wir Ehrlich, mehr Leistung zu haben ist nie verkehrt. Wer Geld zur Verfügung hat und die nächsten Jahre nicht gleich wieder ein neues System zusammenstellen möchte musste schon immer tiefer in die Tasche greifen. Wobei auch die Mittelklasse bis 400 € die nächsten 4 bis 5 Jahre ausreichend sein wird. Aber es gibt immer Abnehmer auch für solche Boliden. Hier fällt unsere erste Wahl auf den Intel Core i9-9900K diese CPU gibt es derzeit für etwa 530 Euro. Wer auch hier lieber zu AMD greift wählt den AMD Ryzen 9 3900X welcher für knapp 440 Euro zu haben ist. Mit diesen beiden CPU’s hat man das wohl derzeit beste System um für alles das derzeit verfügbar ist und in naher Zukunft noch kommt gewappnet zu sein.  

i99thgeneration
Intel Core I9 9900K
Gaming 100%
Anwendungen 100%
CPU Kerne: 8
Threads: 16
Prozessortakt: 3.60GHz
Max. Turbotakt: 5.00GHz
ryzen9
AMD Ryzen 9 3700X
Gaming 96%
Anwendungen 96%
CPU Kerne: 12
Threads: 24
Prozessortakt: 3.80GHz
Max. Turbotakt: 4.60GHz

Anmerkung: Diese Kaufempfehlung wurde durch keinerlei Sponsoren oder Partnerschaften beeinflusst. Auch haben wir keine Kooperation mit Mindfactory. Wir haben uns lediglich für diese Plattform entschieden, um Euch die Preise möglichst nahe bringen zu können. Unsere Leistungsvergleiche beruhen von Benchmarks, welche wir im Internet gefunden und verglichen haben. 

-Werbung-

Deine Werbung auf BugWire? Mail mit Betreff Werbung an: redaktion@bugwire.de